Dead vs. Alive Slam Tour im Dezember durch Chemnitz, Magdeburg und Halle

Zum Jahresende bringen wir euch in Chemnitz, Magdeburg und Halle eine richtige Show auf die Bühne...den Dead vs. Alive Poetry Slam.
Tote Dichter, interpretiert von Schauspielern, treten an gegen lebende Dichter die sich selbst spielen.
Hinzu kommt ein wunderbares Moderator*innengespann und grandiose musikalische Begleitung. Ihr entscheidet wer dieses Spektakel vom 09.12. bis zum 11.12.2016 für sich entscheidet.
Tot oder lebend. Lets get youre vote.

Es starten für die Lebendigen: 

Leah Diba (Marburg)
Sebastian Pietzonka (Halle)
Regioslamgewinner*in November



Für die Toten:
Jonas Schütte (Camus)
Gerrard Schüft (Kinski)
Tobias Glufke (Bukowski/Winehouse)

Beginn jeweils 20 Uhr (Chemnitz 21 Uhr), Eintritt 7 und 9 € 

Chemnitz: Facebook (09.12.2016 im Weltecho, Moderation Erik Leichter und Erik Neubert)
Magdeburg: Facebook (10.12.2016 im Moritzhof, Moderation Jan Hendrik Heyne und Mars Behrens)
Halle: Facebook (11.12.2016 im Turm, Moderation Aron Boks und Ze Brisa)

Ein Set zum Tanztee

Ihr wollt jetzt in den Abend starten, euch fehlt aber die richtige Musik dazu?

Nun, dann haben wir hier ein Set unserer DJs, Hendrik Fröhlich und Stefan Matthews, der Abteilung Ton. Gebaut für den letzten Poetry Slam in Magdeburg. Sie lassen euch mit Deephouse und Trance richtig in die Nacht abheben, danach könnt ihr richtig feiern gehen.

Viel Spaß dabei wünscht euch euer HALternativ-Verein